Loading...

7. Perspektivtagung der Gemeindevertretung

Optimierung und Projektplanung waren zentrale Themen

Zum 7. Mal kam am gestrigen Samstag die Gemeindevertretung zu ihrer jährlichen Perspektivtagung zusammen, den ganzen Tag über standen begonnene, angedachte und mögliche Projekte für das Dorf im Zentrum der Diskussionen und Gespräche.

Nachderm zunächst das sich dem Ende zuneigende Jahr inhaltlich und hinsichtlich der organisatorischen Abläufe wie Informationswege etc. kritisch reflektiert wurde, standen dann aktuelle und z.T. schon angelaufende Projekte (z.B. die "Schräggatter") auf der Tagesordnung, um die nächsten Schritte abzustimmen und festzulegen.

Doch der Name "Perspektivtag" wäre falsch, wenn dann nicht neue, zukünftige Projekte breiten Raum eingenommen hätten. Die werden nun in den nächsten Wochen in ersten Arbeitsschritten konkretisiert, auf Machbarkeit überprüft und -wo notwendig- die enstprechenden Anfragen vorbereitet, um sie dann in die Tagesordnung der öffentlichen Sitzungen aufzunehmen.

Einer Heizung hätte es im Dorfgemeinschaft in den Stunden kaum bedurft, der engagierte und immer auch wieder wohltuend kontroverse, aber immer ausnahmslos faire Austausch von Meinungen und Sichtweisen sorgte für hinreichend Wärme. Dabei stand zu jedem Zeitpunkt das Interesse für das Dorf im Vordergrund, so konnten alle am späten Nachmittag mit Zufriedenheit auf hervorragende Arbeitsergebnisse blicken.

Ein erstes Ergebnis liegt bereits heute für jeden einsehbar vor: Die Terminplanung 2017. Sie kann unter der angefügten *.pdf-Datei eingesehen und ausgedruckt werden.

Der Abend wurde, das ist inzwischen eine liebgewonnene Tradition geworden, bei einem gemeinsamen Essen, zu dem auch die Partnerinnen eingeladen waren, verbracht, dieses Jahr im Gewölbekeller des Bahnhof Rehna.

Ein Tag und Abend im Zeichen der Gemeinde: Die Planungen stehen, das Jahr 2017 kann beginnen, die Weichen sind gestellt!

Es wird ein spannendes Jahr werden - doch kennen wir es anders? Wir freuen uns darauf.

 

image-8845

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten