Loading...

Ärgernis Hundekotbeutel

Gefüllte Beutel gehören in den Müll, nicht in den Nachbarsgarten!

Was soll man noch tun? Da stellt die Gemeinde für die Hundebesitzer die Kotbeutel zur Verfügung, auch Abfallkörbe befinden sich allerorten. Und was tun einige Zeitgenossen? Sie werfen die gefüllten Beutel einfach in irgend einen Garten, lassen ihn im Gras liegen oder hängen ihn über irgend einen Zaun.

Besonders beklemmend: Hier im Dorf hält kein "Fremder" an, um mit seinem Hund durch den Ort zu spazieren. Der Rückschluss liegt nahe: Es sind keine Fremden, die so handeln.........

Da kommt doch irgend wann der Gedanke auf, die Hundesteuer x10 zu nehmen; denn dann können wir auch eine Firma mit dem Sammeln beauftragen. 

Einfach mal nachdenken.

 

image-9641

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten