Loading...

Bannkreise für Feuerwerk

Vor dem Verbot setzt Thandorf auf Einsicht

Die Diskussion entsteht jedes Jahr aufs Neue: Wo, wenn überhaupt, dürfen im Dorf Feuerwerkskörper der Klasse F2 (alle handelsüblichen Feuerwerke) in der Silvesternacht abgebrannt werden?

Zwei Bereiche (und nur diese!) sind zugelassen:

Am Teich und am "Riepser Dreieck". 

Alle anderen Flächen fallen in die "Bannkreise", deren Referenzpunkt jeweils mittig ein Reetdachhaus ist, um das ein Radius von 200 Meter gezogen wurde.

Die Karte gibt darüber genaue Auskunft.

Damit wenden wir die gesetzliche Minimalanforderung an. Während viele Gemeinden inzwischen Komplettverbote ausgesprochen haben, setzen wir auf die Einsicht aller, einschließlich unserer Besucher.

Nun ist das mit der Einsicht ja manchmal so eine Sache.......und dennoch: Wir wollen ein Komplettverbot vermeiden. Doch auch für uns gilt: Glaube an das Gute und sei vorbereitet auf das Schlechte. Klappt es nicht, sprich: wird Feuerwerk innerhalb der Bannkreise gezündet, wird es wohl auf ein Komplettverbot 2019 hinauslaufen.

Also: Bitte beachtet und beachten Sie die Erlaubnisflächen!

In diesem Sinne wünschen wir allen einen guten und sicheren Rutsch, sowie einen guten Start in ein gesundes, spannendes und zufriedenes Jahr 2019!

image-9196
Teich und Riepser Dreieck: Die Erlaubnisflächen

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten