Loading...

Brauchen Sie DSL?

Der "Zweckverband Elektronische Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern" führt zur Zeit eine Umfrage durch - und das anscheinend so unauffällig wie möglich.

Warten Sie auch darauf, Spielfilme über das Internet herunterzuladen und Angebote wie T-Home auch in Thandorf und Umgebung nutzen zu können? Vielleicht möchten Sie Ihre Freunde auch per Webcam sehen, wenn Sie mit ihnen per PC chatten? Es gibt so viele Möglichkeiten - die meisten allerdings nur in der Stadt.

Das Amt Rehna ist zur Zeit gerade bemüht, Ihr Interesse herauszufinden - von dort kommt ein Fragebogen, der bis zum 16. Dezember 2009 bereits wieder im Amt zurück sein soll, um an der Auswertung teilzunehmen. Manche Haushalte haben diesen Fragebogen allerdings erst heute (Edit: am 13.12. war das) bekommen, nachdem am Montag in der Sitzung der Gemeindevertreter deutlich darauf hingewiesen wurde, das die Verteilung wohl nicht so recht funktioniert habe. 

Der Hintergrund ist folgender:

  • Seit November 2006 gibt es in Thandorf (allerdings noch immer nicht in Schlagsülsdorf) die Möglichkeit, einen DSL-Anschluß mit bis zu 1.700 KiloBit pro Sekunde zu beziehen. Beworben werden dabei jedoch allgemein bereits Anschlüsse mit 16.000 KiloBit/Sekunde, in Ballungszentren wie Hamburg sind auch 50.000 machbar.
  • Nachdem die Wirtschaftskrise auch in Deutschland zunehmend zur Kenntnis genommen wird, ist im Herbst 2008 ein Konjunkturpaket vom Bund beschlossen worden, dessen Mittel auch zur Förderung der Breitbandversorgung im ländlichen Bereich zur Verfügung stehen. So sie denn beantragt werden, was hier im Aufgabenbereich des Landkreises NWM liegt.

Der Landkreis wartet jedoch noch immer darauf, dass die Gemeinden ihn zum Jagen tragen - und bevor die Fördermittel nächstes Jahr verfallen oder anderweitig ausgeschrieben werden, hat das Amt Rehna jetzt erstmals Initiative gezeigt und den jetzt vorliegenden Fragebogen verteilt. Wenn auch sehr vorsichtig und unter Vermeidung von zweckdienlichem Aktionismus: viele haben gar keinen Fragebogen bekommen, oder erst kurz vor dem Abgabetermin.

Und die ihn gelesen haben, wussten nicht unbedingt etwas damit anzufangen. Die Frage "haben Sie schon DSL, möchten aber einen schnelleren Anschluß" ist dort nirgends zu finden. Man hat entweder schon, oder möchte erst noch.  Und "über ein MBit/s Downloadgeschwindigkeit" ist auch alles, was man sich dort wünschen darf.

Dabei wäre auch "über 1MBit/s" beim Upload recht nett - wie wollen Sie sonst jemals eine ordentliche Videokonferenz zustandebringen? Oder auch nur mal ein Videotelefonat per Skype? Und wie gesagt, der Standard bei Downloads liegt ganz woanders.

Es gibt hierzulande im übrigen einen Konzern, der ein Monopol auf die "letzte Meile" zur Telefonsteckdose in Ihrer Wohnung hat, und der sich das Recht, diese zu vermieten, mit Steuergeldern teuer subventionieren lässt. Und, haben Sie Lust, sich darüber hinaus noch an einer Gemeinschaftsanlage zu beteiligen? Obwohl die in ein paar Jahren voraussichlich keiner mehr braucht, wenn besagter Konzern dann doch mal in Schwung kommt?

Bleibt festzuhalten: nicht jeder lebt hier hinter dem Mond. Und kaum jemand, der hier herziehen will, plant wohl, vorher auf dem Mond zu landen, um einen Laser-Anschluß bei der NASA zu beantragen. Oder sonst irgendwelche Hightech-Varianten von lokalen Netzwerken mit Satellitenanschluß zu betreiben.

Immerhin haben wir Einwohner jedoch mal die Möglichkeit, auf den Bedarf aufmerksam zu machen. Insofern - schicken Sie den Fragebogen auf jeden Fall zurück, und bedenken Sie: wer seinen Wünschen hier Ausdruck verleiht, braucht noch lange keinen Vertrag mit irgendwem abzuschließen, oder irgendwelche Kosten zu tragen. Dieser Fragebogen ist völlig unverbindlich. 

Sollten Sie Fragen haben - stellen Sie die gern hier unten, als Kommentar.

Edit 15.12.: Auch bei der SVZ können Sie gerne kommentieren - beachten Sie den dortigen Artikel

Edit 27.12.: Einen interessanten Artikel zu diesem Thema gibt es auch in der c't aus dem Heise-Verlag in Hannover.

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Michael Finkenthei 16. Dec. 2009 Beim 03:29
    Ein treffender Kommentar erreichte mich gerade aus Hamburg:
    \"Das wäre ja, als ob der Zweckverband fragen würde, \'Sagen Sie - brauchen Sie wirklich jeden Tag fliessend Wasser? Mehr als eine Badewanne oder eher weniger?\'\"
  • user
    Michael Finkenthei 15. Dec. 2009 Beim 02:34
    Aber gerne - das bieten wir ja im Impressum auch an.

    Nochmals beste Grüße aus Thandorf,

    Michael Finkenthei
  • user
    Volker Jödicke 15. Dec. 2009 Beim 12:34
    Hallo Herr Finkenthei,
    würde ihren Beitrag gerne auch auf www.landbote-online.de veröffentlichen. Landbote- Online ist ein Projekt der Kulturinitiative \"Maurine- radegast e.V.

    Gruß aus Dassow

    Volker Jödicke

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten