Loading...

Erfolgreiche Perspektivtagung

Gemeindevertretung tagte zum zweiten Mal ganztägig zu Themen der Dorfentwicklung und -gestaltung

Nach 2010 begab sich die GV erneut in Klausur, um den Stand der Projekte aus den letzten zwölf Monaten, aber insbesondere auch um zukünftige Gedanken und Themen eingehend zu diskutieren. Von 10.00 - 18.00 Uhr am letzten Samstag rauchten die Köpfe als zunächst im Rückblick, dann im Ausblick die gemeinsame Arbeit beleuchtet wurde. Dabei war es wie im vergangenen Jahr: Zunächst erschienen acht Stunden viiiiel zu lang - dann reichten sie kaum aus.

Bürgerfragen nahmen großen Stellenwert ein

Auf der Grundlage der letzten öffentlichen GV-Sitzungen und der dort vorgebrachten Fragen, Wünsche und Anregungen wurde als erster Punkt die eigene Arbeit unter der Fragestellung "Was können wir besser machen?" kritisch beleuchtet. Als ein Ergebnis daraus wird es in künftigen öffentlichen Sitzungen insoweit eine Veränderung geben, als interessierte Besucher in Themen einbezogen werden, bevor diese in einer Folgesitzung auf die offizielle Tagesordnung kommen.

Einwohnerversammlung und Unternehmertag terminiert

Um möglichst viele Anregungen und Ideen der Bürger und Einwohner aufnehmen zu können, aber auch um hintergründig zur vergangenen und zukünftigen Arbeit zu berichten wird am Montag, dem 23.01.2012, also "zur Halbzeit" der Wahlperiode, eine Einwohnerversammlung durchgeführt. "180 Menschen haben immer mehr Ideen als 7", und so hoffen wir auf viele gute Gedanken an diesem Abend.

Zur Bündelung der Thandorfer Unternehmen ist darüber hinaus der "Unternehmertag" neu festgesetzt worden. Für den 28.10.2011 werden nun alle Selbstständigen, Freiberufler und Unternehmer für einen Abend eingeladen, an dem mögliche gemeinsame wirtschaftliche Aktivitäten mit dem Ziel, dass jeder von jedem und das Dorf von allen noch mehr profitiert, betrachtet werden. Ich bin gespannt, was dieser Abend bringen wird, es ist ein Versuch.

Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" beginnt -

Mitarbeiter gesucht!

In wenigen Tagen ist Anmeldeschluss - und wir werden dabei sein! Neben Utecht und Schlagsdorf bewerben wir uns um den Titel, für den eine hohe Geldsumme für Dorfprojekte winkt. Hier werden viele Stunden Arbeit auf uns zukommen um die Kommission zu überzeugen, doch wir sind sicher: Das schaffen wir! Wer immer Lust hat, an diesem anspruchsvollen Projekt mitzuwirken, der/die melde sich umgehend bei mir! Ohne zusätzliche kreative Köpfe wird der Sieg sonst deutlich schwerer.....

Gestaltung des Herzstückes nimmt weiter Formen an

Erst waren es neue Spielgeräte wie Schaukel, Reifen und -vor allem- die Seilbahn, jetzt ist in 90 Stunden freiwilliger Arbeit (!) der Unterstand fertig gestellt und bildet einen zusätzlichen Anziehungspunkt für Einwohner und Gäste. Doch wartet bereits die nächste Aufgabe: Das Piratenboot "Robinson" (diesen Namen legten die Kinder am Kindertag fest) wartet auf seine Vollendung und "Indienststellung": Ein weiteres Highlight.

Gerade in den letzten Monaten konnten wir mehrere junge Familien als neue Einwohner begrüßen, für sie und besonders die Kinder das Dorf noch attraktiver und erlebenswerter zu machen ist ein hohes und wichtiges Ziel.

Weitere Themen und viel spannende Arbeit

Ob Haushaltssicherung, die bevorstehende Urteilsverkündung unserer Klage gegen das FAG, der Umgang mit gemeindeeigenen Flächen oder die Ermöglichung eines Wanderweges und Veranstaltungen wie "Dörfer zeigen Kunst" und das Teichfest: Viele weitere Themen fanden sich auf der Tagesordnung, die nun in die Detailarbeit übergeleitet worden sind. 15 (!) Themen, Vorhaben und Projekte konnten in den letzten zwölf Monaten bearbeitet und die meisten auch abgeschlossen werden, manche davon und manche neue warten jedoch auf die Bearbeitung: Das ist nur mit einem GV-Team möglich, in dem jeder und jede sich aktiv einbringt und motiviert für seine Aufgabe mitarbeitet. Schön, das wir genau so ein Team haben!

Gemeinsamer Abend zum Abschluss

Dieses Engagement erfordert Zeit. Zeit, die nur wenige bereit sind einzubringen und ohne die doch gar nichts geht. Zeit aber auch, die zulasten von Partner und Familie geht: Deshalb wurden für den diesen Tag abschließenden Abend die Partner zu einem gemeinsamen Abendessen in schöner Umgebung eingeladen.

Ab dem nächsten Tag dann ging es wieder an die Arbeit, die Themen warten!

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten