Loading...

Irgendwann wird alles gut - Glasfaser kommt nach Thandorf

Gestern Abend wurden die ersten Gedanken der WEMAG und ihrer Tochterfirma WEMACOM zum Ausbau des Breitbandnetzes vorgestellt.

Die Ausschreibung wurde am 20. August an das Unternehmen vergeben, sodaß jetzt die ersten, noch nicht entgültigen Planungen vorgestellt werden konnten. 

Konkrete Planungen der Baumaßnahmen sollen während der Planungsphase, die üblicherweise sieben Monate dauern wird, erstellt werden. Während dieser Planungen werden Bestellungen für Hausanschlüsse noch kostenlos möglich sein. In der darauf folgenden Bauphase kostet eine solche Bestellung 199,- Euro. Ist das Breitbandnetz in Betrieb, soll der reguläre Preis für eine Neubestellung Betriebsphase 1299 Euro betragen. Dies gilt jeweils bei Bestellung eines Internetvertrages, wobei verschiedene Tarife und Bandbeiten möglich sind.

Frau Joan Behnke und Frau Marlen Lembck werden während der gesamten Zeit der Umsetzung des Projektes die Ansprechpartner für Fragen aus der Gemeinde sein.

Detaillierte Nachfragen werden auf einer Einwohnerversammlung möglich sein, deren Termin noch rechtzeitig bekannt gegeben werden wird.

Der derzeitige Stand der Planungen findet sich in dem unten verlinkten PDF .

 

image-9166
image-9167
image-9168

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten