Loading...

Kunst am Trafo - ein Wettbewerb

WEMAG übernimmt Gestaltung - das Dorf bringt Vorschläge

Überall in den Dörfern sind sie sichtbar, mal mehr und mal weniger gelungen – aber immer irgendwie besonders: Künstlerisch gestaltete Trafoklötze. Micky Maus hier, Feuerwehrfahrzeuge dort, Blumen in der Landschaft oder auch mal nur ein flotter Spruch, der Gestaltung sind kaum Grenzen gesetzt.

Im August 2019 hatte die WEMAG ausgeschrieben die künstlerische Gestaltung dieser Betonkästen im ländlichen Raum zu übernehmen, sofort haben wir uns dafür beworben. Dennoch brauchte es deutlich über ein Jahr und viele Mails, nun aber sind wir an dem Punkt, dass die Nachfragen Erfolgsaussichten haben: Wir wurden aufgefordert, Vorschläge für die Gestaltung zur Verfügung zu stellen.

Diese Aufforderung geben wir nun als Gemeindevertretung in die Dorfgemeinschaft: Gestaltet euer Dorf!

Wettbewerb der Vorschläge

Jeder soll die Möglichkeit bekommen, eine Idee, ein Vorschlag, einen Gedanken beizutragen, wie unser Trafo in der Ortsmitte künftig aussehen soll. Dabei sind keine „Kunstwerke“ angefragt, sondern eine Idee, eine Skizze, ein Foto, ein Spruch oder eine Kombination aus Bild und Text. Die Vorschläge werden nach dem Eingangsschluss von einer Jury angesehen, die sich aus einem Gemeindevertreter, einem Mitglied unseres Künstlerteams und einem interessierten Einwohner bzw. Einwohnerin zusammensetzt. Hier wird entschieden und die ersten beiden, vielleicht auch drei, Gewinner an die WEMAG weitergeleitet.

Kinder sind ausdrücklich gefragt

Nun ist es ja so, dass Erwachsene manchmal an „rudimentierter Phantasie“ leiden, Kinder dagegen sprühen zumeist vor Kreativität. Deshalb sind ausdrücklich auch unsere Kinder gebeten, ihre Ideen einzubringen. Ein einfaches Bild reicht dafür völlig aus, die Umsetzung obliegt später dann ohnehin dem von der WEMAG beauftragten Künstler!

Das soll – und das soll nicht

Ein paar Rahmenbedingungen sollten bei allem, sonst freiem Gedankenfluss eingehalten werden:

  • Es muss ein Bezug zum Ort oder unserer Region erkennbar sein
  • Es muss Jahreszeit unabhängig sein, also kein Osterhase und kein Weihnachtsmann
  • Ein Spruch soll höchstens fünf Worte umfassen, sonst ist er für Durchfahrer nicht lesbar
  • Es soll keine Belehrung sein, etwa „Fahrt langsam!“ oder bspw. Ein Unfallbild als Mahnung

Nun also lasst euren Gedanken und Ideen freien Lauf und gestaltet unser aller Dorf! Mitmachen kann jeder und jede, der/die hier wohnt oder sonst einen engen Bezug zum Dorf hat.

Einsendeschluss ist Samstag, der 24. April 2021 bei mir im Briefkasten (Absender nicht vergessen), als Mail (bgm@thandorf.de) oder als Messenger-Foto (WhatsApp, Telegram).

Wir sind gespannt!

image-9988
Unser Trafo heute
image-9989
Foto: svz
image-9990
Foto: WEMAG

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten