Loading...

Radweg freigegeben

Nachdem schon seit dem letzten Herbst Radfahrer zwischen Schlagsdorf und Schlagbrügge den neuen Radweg nutzen, wurde dieser jetzt auch offiziell für den Verkehr freigegeben.

 

Wie die Schweriner Volkszeitung heute in der gedruckten Ausgabe berichtet, gaben sich gestern Schlagsdorfs Bürgermeister Ingo Melchin und Landrätin Birgit Hesse die Ehre. 

Weniger aufgrund des langsam anlaufenden Wahlkampfes für die Kreistagswahlen im September diesen Jahres, sondern auch, weil mittlerweile auch die letzte Asphaltdeckschicht schon seit einigen Wochen aufgetragen ist, wurde der gestrige Tag als passender Termin angesehen.

Für die knapp 900 Meter zwischen den Ortsgrenzen von Schlagsdorf und Schlagbrügge wurden insgesamt knapp 160.000 Euro ausgegeben. Drei Viertel der Kosten trug das Land, den Rest der Kreis. Dessen finanzielle Mittel sind nun soweit erschöpft, dass an den Weiterbau der Strecke zwischen Schlagsdorf und Utecht erst im nächsten Jahr zu denken ist.

In Thandorf wartet man unterdessen gespannt auf die Feierlichkeiten zur Fertigstellung der gesamten Strecke. Erste Vorbereitungen erfolgen hier schon in diesem Jahr.

 

Der Radweg nach Schlagbrügge, Ortsgrenze Schlagsdorf
Der Radweg nach Schlagbrügge, Ortsgrenze Schlagsdorf

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten