Loading...

Sturm im Hochsommer

Am Donnerstag hatte der Sommer in Nordwestmecklenburg Totalausfall - ein Orkantief war auf Durchreise.

image-9151

Am Donnerstag Abend zogen auch über Thandorf dunkle Wolken auf. Der Wind blies mit Orkanstärke die Erde von den trockenen Feldern, sodass auf der Straße zwischen Thandorf und Schlagsdorf zeitweise die Sicht weniger als vier Meter weit war.

Dann platzte der Himmel auf.

Die ausgetrockneten Straßenabflüsse konnten all das Wasser gar nicht so schnell ableiten. Vereinzelt stürzten Bäume auf die Straßen. Am Bauernteich gab es reichlich Holzschäden.

In Schlagsülsdorf stürzte ein Telefonmast um.

 

(Bilder: J. Timke)

image-9152
image-9153
image-9154

 

image-9155
image-9156
image-9157

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Wolfgang Reetz 12. Aug. 2018 Beim 07:33
    "Oriana" war schnell, so wie es sich eben für ein Sturmtief gehört. Und sie war gründlich, die Folgen können alle auf unserem Teichgelände sehen. Fast noch schneller ist nur einer: Jörg Timke. Kaum verfiel Oriana in Luftnot und ging ihr die Puste aus, schon war Jörg zur Stelle, um die Verwüstungen zu richten! Kaum, dass das Heulen des Windes nachgelassen hatte, wurde es durch das Kreischen der Motorsäge ersetzt um die Schäden ungeschehen zu machen. Jörg, die Gemeinde, die Einwohner, ich danken dir für das, was du -immer wieder und zusätzlich auch noch im Einsatz für die FFw- für uns alle tust! Ohne diese unaufgeforderte, schnelle Hilfe und den Einsatz müssten wir als Gemeinde manchen Kredit mangels vorhandenen Geldes aufstocken um eine Firma oder den Amtsbauhof mit der Schadenbeseitigung beauftragen zu können. Nicht nötig, wir können es lieber für Einwohner- und Kinderprojekte verwenden. Das Bruchholz wird für Ofennutzer im Dorf verteilt, das Geäst für die Heizung geschreddert, manch weiterer Helfer steht dir dafür zur Seite - und wer sich bemüßigt fühlt, darf gerne auch noch dazu kommen und mithelfen! DAS ist Thandorf, DAS macht dieses Dorf aus. Wunderbar und einzigartig.

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten