Loading...

Thandorf auf dem Treppchen

Bronze im Dörferwettbewerb und tolles Konzert am Teich

Wir erfuhren es aus der Presse: Das ist die Art unseres Landkreises, mit Teilnehmen am Dörferwettbewerb zu kommunizieren….. Doch geschenkt: Im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ wurde uns der 3. Platz zuteil – und damit eine Geldprämie in Höhe von EUR 1.000,00 zur freien Verfügung.

Ob das der erste Teil für eine neue, so schmerzlich vermisste Nestschaukel auf dem Spielplatz sein kann? Zur Erinnerung: Die alte mussten wir nach dem Prüfbericht der DEKRA abbauen.

Natürlich wären wir gerne Zweiter geworden (der erste Platz hätte einen unverhältnismäßigen Aufwand im Landeswettbewerb gefordert), doch auch so freuen wir uns natürlich über das Erreichte.

Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang ganz besonders bei Olivia Althaus-Apmann, die die Begehung durch die Bewertungsjury ausgestattet hat und somit wesentlichen Anteil am Erfolg des Dorfes hat!

Unser Glückwunsch geht nach Grabow, den diesjährigen Sieger! Mit sehr aktiven (Dorf-) Vereinen, einer eigenen Dorfzeitung, einer eigenen APP für die Bürgerkommunikation inklusive Planung von Mitfahrgelegenheiten und einem von Einwohnern ehrenamtlich geführten Dorfladen ist diese Ehrung zweifelsfrei angemessen und folgerichtig. Alles Gute für den Landeswettbewerb!

Adventskonzert am Teich

Schon von weitem war es sichtbar: Es ist was los auf dem Teichgelände! Waren in der Stadt Schönberg noch 10 Zuhörer für das Weihnachtskonzert des Posaunenchors anwesend -in Worten: Zehn-, so hörten wir hier bei 80 Köpfen auf zu zählen: Was für ein Erfolg!

Mit Kerzen in der Hand und gut verteilt genossen Einwohner und Gäste die Wunschstücke des Posaunenchors Schönberg, hier und da war auch enthusiastischer Gesang zu hören. Weihnachtliche Stimmung angesichts des nun zum zweiten Mal in Folge „C-bedingt“ verhagelten Weihnachtsfestes.

Hanna Blumenschein, unsere Pastorin aus Schlagsdorf, hatte die Idee, ohne zu zögern gaben wir als Gemeinde die Zustimmung, Anja und Jörg Timke sorgten wieder einmal für die Atmosphäre mit Feuerschalen, Kerzen und Lichterkette. Euch dreien, liebe Hanna, liebe Anja, lieber Jörg, gilt dafür der ganz besondere Dank aller! Eine Weihnachtsgeschichte, ein Gebet, Herzensworte: Die Zuschauer und Zuhörer waren froh und dankbar, dass diese Stunde der Einkehr so möglich war.    

Irgendwie hatten alle bei einem Heißgetränk im Anschluss das Gefühl: Doch, Weihnachten gibt es noch, nun Weihnachten kann kommen!

Damit wünschen wir nun allen Einwohnerinnen und Einwohnern schöne, entschleunigende und friedliche -vor allem aber gesunde- Weihnachtstage, und dann einen guten Start in ein gesundes, zufriedenes, schönes und glückliches Jahr 2022, das uns hoffentlich auch hier in unserem kleinen Dorf endlich wieder Stunden des Zusammenseins, des Austauschens und des gemeinsamen Feierns ermöglicht!

 

                     Wolfgang Reetz            Henry Michaelis                Ralph Jennes

Rainer Ginnuth              Thomas Hellwig             Dennis Karsten           Johanna Lefrenz

image-10062

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten