Loading...

Unterstützer stellen sich auf

Einladung zur Besprechung am kommenden Mittwoch

Mehrere Haushalte mit (Stand heute) insgesamt rund 16 Plätzen stehen bereit, um Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine für eine Zeit lang hier in unserem Dorf aufzunehmen und ihnen Sicherheit zu bieten. Doch nicht nur das, sondern zusätzlich warten noch eine Anzahl Einwohnender aus der Gemeinde darauf sich für eine aktive Unterstützung einzubringen, die ebenso wichtig ist wie die Beherbergung an sich.

Heute ist nicht mehr die Frage ob, sondern wann erste Familien, zumeist Mütter mit ihren Kindern, hier eintreffen. Dann gibt es einiges zu tun.

Agieren statt reagieren

Nun kann man abwarten was passiert, staunend zuschauen was passiert – oder dafür sorgen, dass etwas passiert.  Letzteres soll unser Weg sein, koordiniertes Handeln statt operativer Hektik ist das Ziel.

Um das anzugehen sind alle die Einwohner und Einwohnerinnen, die in irgendeiner Form (und der Formen gibt es viele….) Gäste und Gastgeber mit unterstützen können und möchten, und sei es in noch so kleinen Dingen, eingeladen

am Mittwoch, den 23. März um 18.30 Uhr ins DGH zu kommen.

Einkäufe, Ausstattung, Gestaltung von Aktivitäten für die Kinder bis hin zu Fragen wie z.B. nach der Abrechnung von Kosten, Behördenangelegenheiten und Informationswege, aber auch Sprachbarriere, Traumatisierung,  Ängste und Unsicherheiten sind Themen, die besprochen bzw. geplant sein wollen und müssen. Damit wir nicht überrascht werden von Dingen, die bei Voraussicht keine Überraschung sind. 

Am Ende soll eine Mannschaft stehen, in der jeder den anderen ergänzt und für seinen Schwerpunkt vorbereitet und handlungsbereit ist.    

image-10082
image-10083

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    ZAP 04. May. 2022 Beim 11:04

Immer auf dem laufenden:

Folgen auch Sie Thandorf.de per RSS-Feed - so sind sie jederzeit auf dem neuesten Stand.
(Was ist denn RSS?)

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten