Markante Bauten in Thandorf
Startseite | Adressen | Kontakt | Überblick | drucken
 
Veranstaltungen

Veranstaltungen

Gesellschaftliches und sonst...

Aus der Gemeinde

Aus der Gemeinde

Alles rund um Thandorf

Kinder

Kinder

Möglichkeiten für und mit Kindern

Previous
Next
Keine news_id übergeben.

Meinungen und Kommentare

Anzeige: 1 - 8 von 182.

Samstag, 03. Februar 2018 14:10

Michael Finkenthei aus Thandorf

Das wird sich wohl erst noch herumsprechen. Sicherlich gibt es demnächst auch längerfristige Planungen und rechtzeitige Ankündigungen, so dass man sich ein wenig darauf einstellen kann.

Aber es ist doch schön, dass die, die da waren, Ihren Spass dabei hatten. Ein guter Anfang!

 

 
Samstag, 03. Februar 2018 09:06

Freya Neumann

Der Kinoabend war super! Tolle Idee! Schade, dass so wenige da waren, aber es war trotzdem super und lustig!!!

 

 
Freitag, 15. Dezember 2017 11:22

Wolfagng Reetz aus Thandorf

Kaum zu glauben - und dennoch wahr: Wie heute in der SVZ nachgelesen werden kann, hat nun die Telekom tatsächlich als erstes der drei TKU das Dorf wieder erreichbar gemacht!

Vor zwei Tagen wurde die neue Technik für die Repeaterantenne installiert, jetzt sollten Einwohner und Einwohnerinnen, die über t-mobile (D1) telefonieren, wieder erreichbar sein.

Jetzt warten wir darauf, dass auch O2 seine Zusage einhält und den 2G - Anschluss für Telefonie auf der Großantennen in Schlagsdorf repariert. Die Zusage ist da, die Worte hör ich wohl, allein es fehlt der Glaube. Wir werden nicht nachlassen, auf die Einhaltung der Zusage zu drängen.

Dann "laufen" zumindest zwei von drei Netzen (wieder).

 

 
Montag, 27. November 2017 12:59

Dennis Karsten aus Thandorf

Wer heute Morgen vor Sonnenaufgang durch Thandorf gefahren ist, hat es wohl kaum übersehen können.
Gegenüber der Bushaltestelle wurde ein neues Leuchtmittel an die Straßenbeleuchtung angebracht.
Wie hell die Bushaltestelle mit einmal erleuchtet ist. GROSSARTIG!

Vielen Dank auch hier für die schnelle Umsetzung!

 

 
Donnerstag, 23. November 2017 20:57

F Neumann

Diese Geschwindigkeiten direkt am Ortseingang machen mich fassungslos.
6 Kinder im Alter von 1-8 Jahren, die täglich draußen spielen wollen, die nicht mal eben zur netten Nachbarin (die Schokolade für die Kinder hat) gegenüber gehen dürfen, weil sie die Straße queren müssten und wir Eltern Angst haben müssen, dass wieder ein so "rücksichtsvoller" Fahrer hier reinrast.
Ein Zwerg, der gerade laufen lernt und diese Gefahren nicht kennt, kann keine Sekunde aus den Augen gelassen werden - würde er dem rollendem Ball doch ohne weiteres hinterher laufen.
Spazieren gehen mit Kinderwagen wird regelmäßig zur Herausforderung, nicht mal da wird abgebremst!
Besonders seit diesem Jahr wird die Raserei immer schlimmer - da scheint es völlig egal zu sein, wer oder was da gerade auf oder an der Straße los ist. Schade, dass es nicht möglich ist Rücksicht zu nehmen, dass der Kopf nicht angeschaltet wird, sondern immer weiter aufs Gas gedrückt wird - solange bis etwas passiet, 2 gebrochene Rippen nach Reituntfall mit Fahrerflucht im Sommer scheinen hier nicht zu reichen!
Auf der anderen Seite im Dorf wurde vor wenigen Tagen erst eine Katze überfahren, gleiche Situation: Fahrer viel zu schnell - angehalten hat natürlich niemand...

 

 
Sonntag, 24. September 2017 11:35

Wolfgang Reetz aus Thandorf

Zunächst bedanke ich mich für Ihren Hinweis in der Sache. Selbstverständlich werden wir dem kurzfristig nachgehen!

Gleichzeitig erlauben Sie mir bitte einige ergänzende Hinweise:

1. Ich hätte mich gefreut, wenn Sie einen den üblichen Umgangsformen entsprechenden Ton für die Veröffentlichung gewählt hätten.

2. Der Hinweis "Es ist sich ja nur ein deutsches Kind" ist vollumfänglich als populistische Stimmungsmache und Stammtischparole zurückzuweisen. Er dient weder der Sache, noch ihrer Lösung. Zudem verwahren wir uns gegen rassistische Äußerungen dieser Art, das gehört nicht zu Thandorf und nicht zu Schlagsülsdorf.

3. Bitte haben Sie Verständnis, dass manches Problem -schon aus technischen Gründen- nicht binnen 24 Stunden gelöst werden kann. Es kommt hinzu, dass alle Einwohner und Einwohnerinnen , die sich für Thandorf und Schlagsülsdorf engagieren (und damit sind bei weitem nicht nur die Gemeindevertreter gemeint!!), dies unentgeltlich neben ihrer beruflichen Tätigkeit tun. Die Berufe fordern ihren Tribut, was auch dazu führt, nicht alles stehen und liegen lassen zu können um sich einer Situation in der Gemeinde annehmen.

4. Wenn Sie aus gutem Grunde, siehe unter 3), nicht in der gewünschten Zeit eine Antwort bekommen: Was hat Sie dann gehindert, mich, der ich in letzter Instanz zuständig bin, anzurufen und die Sache vorzutragen??

Wie eingangs bereits gesagt: Der Sache werden wir uns am Montag kommender Woche annehmen und Sie dann persönlich (und nicht über die website) informieren. Im übrigen sind Sie als engagierter Mitbürger natürlich herzlich eingeladen, am Montag an der öffentlichen Sitzung teilzunehmen um dann sofort vor Ort entsprechende Auskunft zur Sache zu erhalten.

 

 
Samstag, 23. September 2017 20:13

Helmcke aus Schlagsülsdorf

Ich hätte noch einen Tagesordnungspunkt - die Straßenbeleuchtung in Schlagsülsdorf

Nachdem ich am Dienstag Herrn Jennes bezüglich der Straßenbeleuchtung angemailt und bis heute (Sonnabend, 23.09.17, 20.00 Uhr) keine Antwort erhalten habe, schrieb ich gestern Herrn Karsten an. Auch hier habe ich keine Antwort erhalten. Eine kurze Mitteilung hätte ja genügt.
Mein Sohn geht jeden Morgen um 06.15 h zur Schulbushaltestelle. Dieser kommt gegen 06.24 h ins Dorf. Um 06.17 Uhr gehen die Laternen im Dorf aus.
Es ist ja nur ein deutsches Kind.

 

 
Samstag, 23. September 2017 20:00

Claudia Helmcke aus Schlagsülsdorf

Ich hätte noch einen Tagesordnungspunkt - die Straßenbeleuchtung in Schlagsülsdorf

Nachdem ich Herrn Jennes am Dienstag bezüglich der Straßenbeleuchtung angemailt und nach zwei Tagen keine Antwort erhalten habe, wurde von mir gestern Herr Karsten angemailt. Bis heute (Sonnabend, 23.09.17, 20.00 Uhr) habe ich von beiden Herren keine Antwort erhalten. Toll! Unser Sohn geht um 06.15 h aus dem Haus zur Bushaltestelle. Um 06.17 h gehen die Laternen aus! Auch toll! Er geht und steht im Dunkeln.
In der Nachbargemeinde wird die Bushaltestelle ausgeleuchtet!!!
Aber das kommt für Schlagsülsdorf wohl nicht infrage!

 

 
 

... und was sagen Sie?

Ins Gästebuch eintragen






Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: Impressum