Markante Bauten in Thandorf
Startseite | Adressen | Kontakt | Überblick | drucken
 
Veranstaltungen

Veranstaltungen

Gesellschaftliches und sonst...

Aus der Gemeinde

Aus der Gemeinde

Alles rund um Thandorf

Kinder

Kinder

Möglichkeiten für und mit Kindern

Previous
Next
< Trilaterales Treffen in Thandorf

11. Juni 2010 13:41 Alter: 9 Jahr/e

Kategorie: Partnerschaften, Aus der Gemeinde

Trackback URL


Internationaler Besuch in Thandorf

Von: Wolfgang Reetz

In der vergangenen Woche besuchte eine Wirtschafts- und Touristikdelegation aus Schweden und Estland, die trilaterale Partner des Amtes Rehna sind, ihre Partnerregion. Klar, dass dabei ein Besuch in Thandorf nicht fehlen durfte!

Flaggen im Wind...

Flaggen im Wind...

zu Ehren der Besucher

zu Ehren der Besucher

Schon am Vortag des Besuches hier nahmen wir an der Sachdiskussion in Rhena teil: Es ging um Schüleraustausch, Zusammenarbeit von Unternehmen, gegenseitige Sportbesuche und „die Höhen und Tiefen“ kommunaler Arbeit insgesamt.

In der Vorbereitung und Gestaltung der Informationsreise haben wir eng und ausgezeichnet mit der Cheforganisatorin und Projektleiterin Evelyn Schiffner (Amt Rehna) zusammen gearbeitet – und am 04.06. war es dann soweit: Wir holten die acht Personen umfassende Gäste-Gruppe (vier aus der Partnerregion Svenljunga, Schweden / vier aus der Partnerregion Tamsalu, Estland) aus Schlagsdorf ab. Mit dem Fahrrad -wir begleiteten auf der inzwischen regionsbekannten „Katze“- ging es über Schlagresdorf und Heiligeland nach Thandorf.

Begeistert von der weitgeschwungenen, wunderschönen und in voller Blüte stehenden Landschaft hielten die Fahrradfahrer immer wieder an: Sie fühlten sich wohl hier. In Thandorf informierten die Gäste sich zunächst bei Rainer Quandt und Maike Jessen über das neue Uhlenhof-Konzept, danach staunten sie über die Weidenflechtarbeiten von Kerstin Lorenz. Ganz andere Accessoires gab es im Anschluss bei Olivia Apmann zu bewundern, bevor sich die englisch bzw. schwedischsprachige Gruppe im Cafe Kreuzstich stärkte.

Mit dem Fahrrad bewegten sich die Besucher -natürlich nicht, ohne unseren Nandus aufzuwarten- nach Kalkhütte, dort bestiegen alle ein traditionelles Wikingerschiff und ruderten gemeinsam nach Utecht. Der Grillabend dort wird allen in besonders guter Erinnerung bleiben, angeregte Gespräche und das Versprechen, „nun endlich aus dem Reden zum Tun zu kommen um konstruktiv für die Menschen zusammen zu arbeiten“ rundeten den Besuch ab.

Was bedeutet der Besuch für Thandorf?

Wir wollen unseren Jugendlichen ganz bald und ganz konkret die Möglichkeit anbieten, die Partnerregionen kennen zu lernen – um mal ganz pragmatisch mit einem Element einer Zusammenarbeit zu beginnen! Doch auch das könnte gut sein: 2011 wird eine „blau-gelbe“ und/oder „schwarz-weiße“ Schubkarre versuchen, unseren Lokalmatadoren das Rennen über den Steg streitig zu machen... doch alles das sollten nur erste Elemente sein!

Wir stehen jetzt in ständigem und sehr gutem Kontakt nach Tamsalu und -insbesondere- Schweden. Über die Chancen dieser Zusammenarbeit mit Nordeuropa für die Einwohner/innen und ganz besonders die Jugendlichen werden wir ganz bald an dieser Stelle und auch im Rahmen der öffentlichen GV-Sitzungen berichten.  

Tack till våra nordiska gäster – vi lengtar efter att träffa igen!
Thanks a lot to our nordish guests – we`re looking forward to meet again soon!


Meinungen und Kommentare

Keine Einträge

Keine Einträge im Gästebuch gefunden.

... und was sagen Sie?

Ins Gästebuch eintragen






Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: Impressum