Loading...

Rohrbruch an der Trafo-Baustelle

Heute gegen 14:30 Uhr wurde eine Wasserleitung durch einen Bagger im Bereich der Dorfstr. 12 beschädigt.

image-7851

In den Morgenstunden wurde das neue Trafohäuschen an der Baustelle abgeladen. Ein Bagger schaufelte den Vormittag lang das dazugehörige Loch. Gegen 14:30 Uhr beschädigte dieser eine Frisch-Wasserleitung, welche die Häuser im Bereich der Dorfstraße 12-8 versorgt.

Das Wasser wurde, um die Baugrube frei zu halten, mittels Tauchpumpe auf die Kreisstraße geleitet und fließt bei den Altglascontainern in die Kanalisation.

Nun müssen Ersatzteile und Gerät organisiert werden und das neue Trafohäuschen steht nun im Wege und soll mit einem Kran verrückt werden. Die Bauarbeiter rechnen mit dem Ende der Reparatur irgendwann in der Nacht.

19:40 Uhr (Fin): Das neue Stück Rohrleitung wird zur Zeit gerade verlegt. Es steht zu hoffen, dass die Gemeinde in den nächsten 1 bis 2 Stunden wieder komplett mit Wasser versorgt ist.

Die Wasserversorgung war inzwischen auch in den Häusern im Kurvenbereich (Dorfstr. 21 bis 25) unterbrochen, allerdings erst nach 16:00 Uhr.

 

20:00 Uhr

Gegen 16:30 Uhr wurde mit dem Kran das neue Trafo-Häuschen beiseite gerückt und danach mit den Baggerarbeiten begonnen. Es zeigte sich, dass ein Loch von ca. 20mm Durchmesser mittig in der 300mm dicken Wasserleitung saß. Dieses ist höchstwahrscheinlich durch ein Tiefenerder des neuen Trafo-Häuschen hineingestanzt worden.

Der kaputte Abschnitt des Rohres wurde nun zerkleinert. Nachdem alle Ersatzteile eingetroffen waren, konnte das Zusammenschließen der Flickstelle unter Flutlicht erfolgen.

Als nächstes erfolgt nun die Druckprüfung und die Spülung vom Zweckverband Radegast. Voraussichtlich gegen 22 Uhr ist wieder mit einer funktionierenden Wasserversorgung zu rechnen.

An dieser Stelle soll den Bauarbeitern, allen an der Organisation Beteiligten sowie dem Zweckverband Radegast für ihr schnelles Erscheinen und das Reparieren der Flickstelle - ohne Pause und Abendbrot - gedankt werden.

Vielen Dank!

 

 

22:30 Uhr (Fin): Wasser ist wieder da.

Die Baugrube
Die Baugrube
dort sickert Wasser heraus
dort sickert Wasser heraus
der Kran
der Kran

 

image-7855
das kleine Loch
das kleine Loch
die Ersatzteile
die Ersatzteile
image-7858
die Verbindungsmuffen werden anmontiert
die Verbindungsmuffen werden anmontiert
image-7860
image-7861

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

Collage - Thandorfer Bauten