Markante Bauten in Thandorf
Startseite | Adressen | Kontakt | Überblick | drucken

Die Sponsoren 2011:

Das Regenrennen

Das Schiedsteam - mit Zeiterfassung
Das Schiedsteam - mit Zeiterfassung
Publikum am Bauernteich
Publikum am Bauernteich

 

Das Wetter war den Thandorfern in diesem Jahr nicht wohlgesonnen. Pünktlich zum Samstagnachmittag regnete es feinste Mecklenburger Perlenschnüre, und zwar den Teilnehmern in den Rücken und den Kameras in die Linse.

Trotzdem fand das Rennen über den Bauernteich statt, mit nur wenig Verspätung und 14 Teams, die jeweils zwei Läufe durchzustehen hatten. Und vor einem großartigen Publikum, das zeigte, dass es tatsächlich nur falsche Kleidung gibt und kein schlechtes Wetter.

Bemerkenswert war außerdem das neue, stoppuhrbasierte Zeitnahmesystem mit einer Schiffsglocke, die es bei erreichen des Zieles anzuschlagen galt. Nicht exakt, aber originell.

 

Aktuell 20:14, 03.07.11: Ein Video zum Rennen gibt es auf  der Leitseite zum diesjährigen Teichfest. Dort findet sich in Zukunft der Überblick über alles, was darüber auf diesen Seiten berichtet wurde.

 

 

Die Teams

Vierzehn Teams waren am Start, und alle kamen an, irgendwie. Bei beiden Läufen blieben überraschend viele trotz der Feuchtigkeit sogar auf dem Steg.

Leider gibt es Photos aufgrund des Regens nur vom ersten Lauf, und nicht mal von allen Teams. Über weitere Bilder freut sich daher, wie immer, nicht nur die Redaktion

 

 

Vom Regen in den Dorfteich

Noch feuchter ist keiner geworden, und auch sonst ist nichts passiert - aber das hat Spaß gemacht:

 

 

Die Sieger

Es ist an schönen Tagen schon nicht einfach, über diesen Steg zu kommen. Alle, die bei diesem Wetter angetreten sind, können sich daher als Sieger fühlen.

Die Teilnehmer bei der Siegerehrung im Festzelt
Die Teilnehmer bei der Siegerehrung im Festzelt

Hier die Platzierungen:

Der Wanderpokal für den Sieger des Rennens
Henry Michaelis präsentiert den Wanderpokal
  1. Team Stove
    16,25 Sekunden
  2. Die Brettflitzer
    17,25 Sekunden
  3. Rünz 2
    33,75 Sekunden
  4. Die geilen Kurzen - das jüngste Team
    46,66 Sekunden

Der Pokal, den Henry Michaelis hier präsentiert, wurde gestiftet von Wolfgang Reetz und wird in den kommenden Jahren an die nächsten Sieger weitergereicht. Außerdem bekamen alle Teilnehmer eine Medaille, gestiftet von Friederike de Groot. 

 

Meinungen und Kommentare

Anzeige: 1 - 4 von 4.

Samstag, 02. Juli 2011 19:26

Willi Wildschwein aus bei Thandorf

Schweinewetter!

 

 
Samstag, 02. Juli 2011 19:48

Wolfgang Reetz aus Thandorf

Ein Teichfest, das wieder zu seinen Wurzeln gefunden hat: So wollten wir es, so wurde es von den zahlreichen Gästen mit Beifall angenommen. Es wurde möglich durch das Engagement unseres Cheforganisators Henry Michaelis, dem an dieser Stelle ein ganz besonderer Dank ausgesprochen werden soll! Ihm, besonders auch seiner lieben Frau Andrea, sowie manch weiterem Helfer gebührt unser Dank. Schön, Henry, Dich im Team zu haben!

 

 
Montag, 04. Juli 2011 16:01

Doro Heß aus Lübeck

Henry Michaelis hat ein Teichfest mit vielen tollen Ideen, speziell auch für die Kids (Ponyreiten, Schminken, Labyrinth, Spiele usw.), organisiert. Bleibt zu wünschen, dass Petrus im kommenden Jahr ein Einsehen hat und wir noch mehr Besucher als bisher an den Thandorfer Bauernteich locken können. Es lohnt sich!

 

 
Sonntag, 10. Juli 2011 20:32

Hans Schommer aus Hohenbollentin

Herzliche Grüße allen Thandorfern aus Hohenbollentin!
Tolles Fest - sind wir im Norden doch alle wasserfest und keine "Warmduscher". Letzteres werden wir - die kleinen Gemeinden im Lande - denen in Schwerin sicher auch noch klarmachen können.
In "kommunaler" Verbundenheit,
Hans Schommer
BM der Gemeinde Hohenbollentin

 

 
 

... und was sagen Sie?

Ins Gästebuch eintragen






Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz