Loading...

Samstag, 14:00 am Bauernteich

Um 14:00 Uhr füllte sich das Teichgelände gerade mit Besuchern, allerdings warteten noch viele Interessierte am Eingang. Daher wurde der Startschuß eine viertel Stunde nach hinten verlegt.

Bürgermeister Wolfgang Reetz eröffnete um 14:15 Uhr das Rennen vor zahlreich erschienenem Publikum. Auch in diesem Jahr war wieder DJ Guido Eichstädt aus Lübeck als Moderator dabei, der vielen Besuchern noch aus den letzten Jahren in guter Erinnerung war.

Die Teams

Angetreten sind acht Teams:

    1. Duo Achsenbruch - Henry und Franz-Josef
    2. Zwergenwehr Utecht - Lisa und Sophie
    3. Team Sjave - Sjard und Bave
    4. Die Unnassbaren - Malina und Kay
    5. Die Bildungsbomber - Maximilian und Jakob
    6. Circus Halligalli - Audrey und Steffen
    7. Team Louis - Lois und Oliver
    8. Team Misthaufen - Katja und Luca

    Das Rennen

    Das Wetter zum Thandorfer Teichfest war ein angenehmer Kontrast zu den letzten Jahren: sonnig, laues Lüftchen und trocken. Das Wasser im Bauernteich hatte aufgrund des sommerlichen Wetters in den letzten Tagen wieder perfekte Badetemperatur.

    Eine neue Regel gab es allerdings in diesem Jahr: nach einem Sturz in den Teich durfte der Steg nicht wieder erklommen werden, sondern es musste das Ufer zu Fuß oder schwimmend erreicht werden. Dadurch blieb der Steg trocken, wurde nicht glitschig und war auch für die jüngeren Teilnehmer etwas einfacher machbar. So kam es allerdings auch nur zu drei Stürzen - erstaunlicherweise. Natürlich wurden auch die Zeiten etwas länger, da es nun galt, etwas vorsichtiger zu sein.

     

    Die Siegerehrung

    Vor dem neuen Festzelt fand gleich im Anschluß an das Rennen die Siegerehrung statt:

    • der 3. Platz ging an das Team "Louis":  Louis und Oliver brauchten 22:37 Sekunden im 3. Durchgang.
    • der 2. Platz: Team Bildungsbomber. Maximilian und Jakob haben nach ihrem Sturz im ersten Lauf noch ihre Bestzeit von 18:41 Sekunden im dritten Lauf hingelegt.
    • den 1. Platz  belegt der "Circus Halligalli": im dritten Durchgang 18:27 Sekunden - nur 14/100 vor den zweitplazierten. Was für ein Rennen!

    Die Schildkröte für den gründlichsten und ausdauernsten Weg über den Steg bleibt wieder für ein Jahr in Thandorf, beim Team Sjave. Sjard und Bave haben mit ihrer Bestzeit von 1:16:82 alle drei Läufe trocken durchgemacht. Die Beiden sind noch ganz am Anfang ihrer schulischen Laufbahn und haben schon einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Zumal sie auch den Preis für das beste Kostüm noch per Applaus vom Publikum zugesprochen bekamen.

     

     

     

    Bilder: Michael Finkenthei,

    Wer noch Bilder hat, der schicke sie bitte freundlicherweise an die Redaktion.

    Aktuelles

    Seit Donnerstagabend ist überall die Katze aus dem Sack. Vier große, gelbe Banner laden…

    Weiterlesen

    Am 01.07.2019 konstituierte sich das neue GV-Team

    Weiterlesen

    Am Montag, dem 1. Juli 2019 tritt die Gemeindevertretung zu ihrer konstituierenden Sitzung…

    Weiterlesen

    Thandorf.de wird Ihnen präsentiert von der Gemeinde Thandorf, Kreis Nordwestmecklenburg: zum Impressum / Datenschutz

    Collage - Thandorfer Bauten